•  
  •  
TuiNa / Anmo

  Tuina setzt sich aus zwei Wörtern/Griffen zusammen:
  Tui = schieben und Na = greifen.

  Für AnMo gilt das gleiche:
  An = drücken und Mo = kreisend massieren.

  Die TCM kennt mindestens 15 Grundgriffe und weitere der Behandlung angepasste Manipulationen.


  Eine Tuina Behandlung kann eine lokale, aber auch
  eine den ganzen Körper betreffende Behandlung sein.
  Eine Behandlung soll mit
  Demut - Achtung - Respekt
  gemacht werden.


  Baby oder Kindertuina ist etwas, das wir gerne
  den Eltern zeigen, damit sie zu Hause
  in vertrauter Umgebung arbeiten können.

Alle Bilder © Peter Maurer für SBO-TCM